Home / Zum Thema

 
  • Internationale Deutsche Meisterschaft im DMFV seit 34 Jahren

    Internationale Deutsche Meisterschaft im DMFV seit 34 Jahren

    Das Modellfallschirmspringer nicht einfach so zu Boden sinken, sondern über Funk im freien Fall und nach dem Öffnen des Fallschirms präzise lenkbar sind, ist im allgemein bekannt. Es ist die Teamarbeit die die Modellfallschirmspringer zu einer großen Familie geformt hat. Schlepppiloten die gleichzeitig mehrere Piloten dort absetzen, wo es der Fallschirmspringer gerne hätte. Springer, die anderen beim packen helfen oder den Absetzpunkt beschreiben, sind bei uns allgegenwärtig. Natürlich wird bei […]

     
  • Modellfallschirmspringen im DMFV

    Modellfallschirmspringen im DMFV

    Das Modellfallschirmspringen macht nicht nur dem erfahrenen Modellflieger Spaß, sondern der ganzen Familie. Kein langes besonderes Training, gutmütiges Flugverhalten und ein schnelles Erfolgserlebnis sind die Hauptgründe. Bei einem doch vergleichsweise geringen finanziellen Aufwand finden Jugendliche und vor allem Frauen schnell Freude an dieser Art einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung. Die Modellfallschirmspringer lassen sich einfach steuern und mit etwas Training kann man schon bald an einem Flugtag oder einem Wettbewerb teilnehmen. Denn Modellfallschirmspringer […]

     
  • Ausrichtung eines Wettbewerbs

    Ausrichtung eines Wettbewerbs

    Hier die wichtigsten Informationen für Vereine die einen Wettbewewrb in der Sportklasse Fallschirmzielspringen austragen möchten. 1. Voraussetzungen an das Fluggelände Die Fallschirmspringer benötigen einen Flugplatz mit min. 100m Länge und 80m Breite. Der Flugraum sollte 500m im Radius betragen. 2. Anforderung an den Verein Der Personalaufwand für eine Tagesveranstaltung im Rahmen der European Para Trophy ist mit 10 Personen ausreichend. Nähere Einzelheiten sind auf der folgenden Broschüre zu finden: Regional – Info – Leitfaden Bitte […]

     
  • Sicherheitshinweis an alle Fallschirmspringer

    Sicherheitshinweis an alle Fallschirmspringer

    Zwei Schleppflugzeuge sind mit Fallschirmspringern abgestürzt. Als Ursache stellte sich heraus, das die Empfänger keine Sendersignale mehr erhielten. Grund der Ursache: Der Empfänger der Fallschirmpuppe befand sich in 20 cm Abstand vom Empfänger der Schleppmaschine und sendete Telemetriedaten. Ab einer bestimmten Flugentfernung war dann der Hauptempfänger so zugestopft, dass nur noch gelegentlich Signale durchkamen. Die Versuche des DMFV- Funkreferenten, Dieter Perkuhn, bestätigen die Ausführungen der Funkanlagenhersteller. Dieses Problem betrifft Telemetrie […]