Zum letzten Wettbewerb der European Para Trophy Wertung 2019 gingen 31 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Start. Bei sehr hohen Temperaturen, kaum Schatten und oft sehr böigen Seitenwind stellte dieser Wettbewerb sehr hohe Anforderungen an die Springer und an die drei Schlepppiloten. Der Verein hatte für ausreichend Getränke gesorgt, so das hier keine Hitzeprobleme auftraten.

Diesen Wettbewerb gewann Stephan Ziermann mit 556 Punkten vor David Ender (606 Pkt) und Konrad Hackspiel (653 Pkt).

Coenelia Boxdörfer sicherte sich die beste Platzierung in der Damenwertung mit 859 Punkten vor Franziska Garthe-Kessler (1462 Pkt) und Ruth Ziermann (1965 Pkt).

In der Jugendwertung belegte Jakub Cinegr mit 784 Punkten den besten Rang (4. in der Gesamtwertung) vor Moritz Wiesner (1124 Pkt) und Leon Riedel (1707 Pkt).

Nach dem Wettbewerb nahmen die Teilnehmer eine Einladung in das Aeronautical Museum in Mlada Boleslav an. Neben den historischen, meist flugfähigen Flugzeugen, waren die Simulatoren besonders bei den Jugendlichen ein gelungener Abschluss dieses Wettbewerbs.

Ergebnisliste (PDF)

Auf den Fotos die Sieger und einige Bilder des Wettbewrbstages.