Stephan Ziermann gewann die “Hitzeschlacht” des letzten von zehn Wettbewerben der European Para Trophy 2018 mit 310 Punkten. Da der Sieger der EPT 2018 bereits feststand, sprangen Roland Schuler, Dominik Winter und Stephan Ziermann um den zweiten und dritten Platz in der Gesamtwertung (Foto rechts).

Beim diesjährigen Hofmann Cup musste sich dann Roland Schuler (370 Pkt.) mit dem zweiten Platz zufrieden geben vor Wilfried Ling (519 Pkt.) und Dominik Winter (563 Pkt.)

In der Damenwertung errang Fanziska Garthe-Kessler die beste Platzierung (783 Pkt.) vor Linda Kessler (1716 Pkt.) und Ruth Ziermann (2276 Pkt.) die mit technischen Problemen zu kämpfen hatte. 

Übrigens das Gesamtergebnis der EPT 2018 steht in den nächsten Tagen im Artikel “European Para Trophy (EPT) 2018” hier auf dieser Homepage.

Foto links: Die Sieger des Hofmann Cup 2018. 

Foto rechts:Absetzen der Springer bei 33 Grad und mit Blick gegen die Sonne.

 

 

Foto links: Der beste Sprung von Stephan Ziermann mit einer Landung bei 23 cm.

Foto rechts: Obwohl der Springer von Dominik Winter bei 36 cm landete hat es nur zum 4. Platz gereicht.

 

Hier die Ergebnisliste im PDF-Format