Die Niedersächsische Meisterschaft wurde am 07.09.2019 auf dem Modellflugplatz der FMK Braunschweig ausgetragen. Bei dem Wettbewerb gingen insgesamt 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Start. Erstmals an einem Wettbewerb im Fallschirmzielspringen nahmen 7 Piloten teil. Die Mitglieder der FMK Braunschweig haben auf ihrem Fluggelände sehr gute Wettbewerbsbedingungen geschaffen. Allein kurzzeitiger Nieselregen verzögerte etwas den Wettbewerbsablauf. Im 4. Durchgang sorgten Windböen für schwierigere Bedingungen für die Springer. Hervorzuheben ist, dass der 6-jährige Louis Albrecht als jüngster Teilnehmer in diesem Durchgang mit 62 cm das beste Ergebnis gesprungen ist.

Franziska Garthe-Kessler gewann die Niedersächsische Meisterschaft mit 581 Punkten vor Thomas Boxdörfer mit 821 Punkten und Saskia Visser mit 874 Punkten. Saskia Visser aus den Niederlanden war damit auch bester ausländischer Teilnehmer.

In der Damenwertung belegte aufgrund des Sieges in der Gesamtwertung Franziska Garthe-Kessler ebenfalls den 1. Platz (581 Punkte) gefolgt von Saskia Visser auf dem 2. Platz (874 Punkte) und Elke Höing mit 2193 Punkten auf dem 3. Platz.

Leonie Timmer gewann die Jugendwertung mit 1351 Punkten. Den 2. Platz in der Jugendwertung belegte Louis Albrecht mit 1589 Punkten. Max Schneider erreichte mit 2838 Punkten den 3. Platz.

Ergebnisliste Niedersächsische Meisterschaft (PDF)

Die Bilder zeigen die Gewinner mit dem Vorsitzenden der FMK Braunschweig e.V. Reinhard Wolk und den Sportreferenten.